Radikale Töchter beim Takeover Bellevue

Unsere Workshopteilnehmer:innen überreichen Bundespräsident Steinmeier eine Checkliste mit Forderungen für seine diesjährige Weihnachtsansprache

“In der letzten Weihnachtsansprache hat der Bundespräsident die Klimakrise kaum erwähnt. Das hat mich verärgert, deswegen habe ich ihm eine Email geschrieben”. 

In unserem Workshop beim TAKEOVER BELLEVUE erzählte eine Teilnehmerin von einer persönlichen Email, die sie dem Bundespräsidenten nach seiner letzten Weihnachtsrede schrieb. Hieraus inspiriert entstand in der Gruppe die Idee, eine Weihnachtsrede für 2021 zu schreiben und diese dem Bundespräsidenten vorzutragen, als Inspiration und Aufforderung sich mehr mit den Themen der Jugendlichen zu beschäftigen. Neben der Rede haben die Teilnehmer:innen dem Präsidenten eine Check-Liste mit ihren wichtigsten Klimaforderungen persönlich übergegeben.

TAKEOVER BELLEVUE – Bundespräsident Steinmeier überlässt Jugendlichen seinen Amtssitz

Am 6. und 7. Oktober 2021 haben die Radikalen Töchter als Expertinnen für politische Aktionskunst den Workshop “Heiß Heiß Baby- Was kommt mit der Klimakrise auf uns zu?” begleitet. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat für die Aktion TAKEOVER BELLEVUE für zwei Tage seinen Amtssitz an Jugendliche aus ganz Deutschland übergeben, um ihre politische Forderungen sichtbar zu machen.

Unsere Workshopteilnehmer:innen haben unterschiedliche Schwerpunkte der Klimakrise künstlerisch bearbeitet: Durch Aktionen, Reden, Plakate und Bilder haben sie Umweltbildung, Greenwashing, Lützerath und Vielfalt in der Klimabewegung thematisiert und hierbei viel untereinander sowie mit dem Bundespräsidenten diskutiert. Wir blicken beeindruckt auf die Arbeit der Jugendlichen, die uns mit ihrer direkten und pragmatischen Herangehensweise an so große Probleme und politische Authorität sehr inspiriert haben.

CALL 030 921 034 18